Deutsch  |  English
NEWS

“Ask Wine&Partners.
They know how to do it.”

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Der Ausnahmewein der Kellerei Tramin holt höchste Auszeichnung nach Südtirol.

100 Parker-Punkte für Epokale 2009

05.09.2018

Es ist ein historischer Moment für ganz Südtirol und eine große Freude für die Kellerei Tramin: Der Gewürztraminer Epokale 2009 wurde von Robert Parker’s Wine Advocate mit der Höchstnote von 100 Punkten ausgezeichnet.

Epokale 2009 Stollen Glas 2017 © Antie Braito
Ein in jeder Hinsicht außergewöhnlicher Wein: Epokale 2009, hingebungsvoll produziert von der Kellerei Tramin in Südtirol, ist Italiens erster Weisswein, der von Robert Parker's Wine Advocate mit 100 Punkten ausgezeichnet wurde. © Antie Braito

Es ist das erste Mal seit der Gründung des Wine Advocate, dass ein italienischer Weißwein 100 Punkte erhält. Es ist auch das erste Mal, dass ein italienischer Wein, der weder aus der Toskana noch aus dem Piemont stammt, 100 Parker-Punkte einheimst. „Wir sind unglaublich stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich Kellermeister Willi Stürz und das gesamte Team, „eine eindrucksvollere Bestätigung des Weges, den wir seit Jahrzehnten hartnäckig gehen, könnte es kaum geben.“

Monica Larner, die Testerin von Robert Parker’s Wine Advocate schreibt:“This is the finest expression of late-harvest Gewürztraminer I have tasted from Italy – and the first Robert Parker 100-point wine from Alto Adige.” (Latest Issue 238, August 2018)

Erfolgreicher Weg der Kellerei Tramin
Diese hohe Auszeichnung stellt einen vorläufigen Höhepunkt in der Entwicklung der Kellerei Tramin dar. Seit mehr als 25 Jahren schraubt der leidenschaftliche Kellermeister Willi Stürz mit seinen Mitarbeitern und den 290 Mitgliedern der Genossenschaft die Weinqualität immer weiter nach oben. Diese Arbeit wurde auch schon in der Vergangenheit mit hohen Bewertungen für unterschiedliche Weine honoriert, vor allem die Gewürztraminer „Nussbaumer“ und „Terminum“ – beides Aushängeschilder im Sortiment der Kellerei – holten bereits öfter mehr als 90 Parker-Punkte nach Tramin. Vertriebsleiter Wolfgang Klotz gibt die Auszeichnung für die großartige Arbeit umgehend an die Mitglieder weiter: „Die Bewertung ist für uns alle ein immenses Lob und ich möchte die Freude am Erfolg mit unseren Mitgliedern und Mitarbeitern teilen, die alle ihren Anteil daran haben.“

Kellerei Tramin Weinkeller 2017 © Florian Andergassen
Der Gewürztraminer gab dem Ort und der Kellerei ihre Namen. Die Architekur des Gebäudes ist preisgekrönt. © Florian Andergassen

Das Projekt Epokale
Eine 100-Punkte-Bewertung für einen Gewürztraminer stellt den Aufstieg in eine neue Liga dar. Ohnehin ist Epokale in jeder Hinsicht ein ungewöhnlicher Wein. Er wurde bewusst als Rückbesinnung auf eine frühere Epoche konzipiert, in einer Stilistik, der früher hoch im Kurs stand: elegant, anmutig und mit feiner Restsüße versehen. Die wertvollen Trauben für Epokale stammen von alten Rebstöcken aus zwei der ältesten Anlagen rund um den Nussbaumer Hof in der Lage Söll, die zur besten Traminer-Lage in Südtirol zählt. Abgefüllt im August 2010, wurden die Flaschen in den auf 2000 Meter Höhe gelegenen Ridnaun-Stollen gebracht, ein altes Bergwerk, das bis zu 4000 Meter tief in den Berg hineinreicht. Dort reifte dieser Ausnahmewein in völliger Dunkelheit, völliger Ruhe und bei gleichbleibender Temperatur von 11 Grad Celsius. Erst nach sieben Jahren wurde er wieder ans Licht geholt. Das lange Warten hat sich offensichtlich gelohnt.

Epokale 2010 wurde bereits im Mai, gleich nach der großen Schneeschmelze aus dem Berg geholt.

Epokale 2011 wird ab Herbst 2018 am Markt verfügbar sein.

Willi Stürz mit Flasche, Wolfgang Klotz mit Kiste, Stollenbergung 2017 © Antie Braito
Ungewöhnliche Lagerung in einem Stollen: Kellermeister Willi Stürz (l.) und Vertriebsleiter Wolfgang Klotz (r.) bei der Bergung des Epokale 2009. © Antie Braito

Weiter Informationen bzgl. Bezug:

Österreich: www.wagners-weinshop.com

Deutschland: www.fischer-trezza.de

Schweiz: www.cultivino.ch

BILDER (downloadbar)
Mehr entdecken

Nach sieben Jahren ans Licht geholt

Kellerei Tramin präsentiert den Ausnahme-Gewürztraminer "Epokale 2009“

Der Gewürztraminer war immer schon die besondere Leidenschaft der Weinmacher in der Kellerei Tramin in Südtirol. Mit dem Engagement des charismatischen Kellermeisters Willi Stürz hat sich die renommierte Genossenschaft international den Ruf erworben, hochkomplexe Weine aus dieser Rebsorte entstehen zu lassen. Nun hat die Kellerei Tramin eine alte Spielart, im Geiste einer längt vergangenen Epoche

Weiterlesen

07.07.2017

Weiße Schätze von der Sonnenseite der Alpen

Kellerei Tramin schenkt ihren Weinen mehr Zeit zum Reifen

Liebhaber komplexer Weißweine werden die Nachricht zu schätzen wissen: Die Kellerei Tramin wird ab dem aktuellen Jahrgang ihren weißen Selektionsweinen mehr Zeit zum Reifen geben: Sie kommen erst im übernächsten Januar nach der Ernte auf den Markt.

Weiterlesen

30.11.2015

Die geheimen Freuden des Gewürztraminers

Kellerei Tramin verwöhnt mit edler „Genuss-Box“ und Rezepten internationaler Sterneköche

Pünktlich zu Weihnachten präsentiert die Kellerei Tramin, Südtirol die „Genuss-Box“, ein ideales Geschenk für Gewürztraminer-Fans und Weinliebhaber, die den Stern vom Südhang der Alpen kennenlernen wollen. Die fordernde Diva unter den Weißweinen ist gewiss keine Traube für Anfänger, sie verlangt Phantasie, gerade wenn es um die Begleitung von Speisen geht. Doch wenn die Begegnung gelingt,

Weiterlesen

11.11.2013