Deutsch  |  English
NEWS

“Ask Wine&Partners.
They know how to do it.”

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Domaines Kilger überrascht im Sauvignon Test

Geheimtipp an der Spitze

11.07.2017

Das junge Weinunternehmen Domaines Kilger hat mit seinem Sauvignon Blanc 2015 vom Kranachberg für eine Sensation gesorgt. Er ist der allererste Wein des Weingutes und kam vor knapp drei Monaten auf den Markt. Und dennoch landete der Wein bei der kürzlich durchgeführten Sauvignon Blanc-Degustation des Magazins Vinum auf dem fabelhaften zweiten Platz mit nur einem halben Punkt hinter dem Sieger (Prackfoler Hof, Südtirol) und teilweise weit vor den großen Namen aus der Steiermark, Württemberg und anderen Regionen.

Domaines Kilger Hans Kilger und Christian Reiterer am Kranachberg 2017 ©Steve Haider
Hans Kilger und Christian Reiterer am Kranachberg ©Steve Haider

Insgesamt 256 Sauvignons testete Vinum, und es ist wahrlich ein großartiger Erfolg, dass ausgerechnet das jüngste unter den Weingütern an der Spitze landete. Ivan Barbic, Mitglied des Vinum-Verkosterteams, bezeichnete Kilgers Kranachberg als seinen Favoriten und lobte die nervige Säure, die würzigen Kräuternoten und das verführerische Säure-Süße-Spiel.

Von Natur aus großartig

Der Kranachberg ist eine warme Kessellage in der Südsteiermark, die Böden sind teils lehmig, teils schottrig, und die Lage ist nach Südwesten geöffnet. Durch diese sonnenverwöhnte Exposition erreichen die Sauvignon Trauben hier eine wunderbare Reife, und der mineralhältige Boden verleiht ihnen eine charmante Salzigkeit. Dank der kühlen Winde und der raschen Abendabkühlung auf rund 500 Metern Meereshöhe sind die Weine aber auch von erstaunlicher Frische und straffer Säure geprägt. Diese Kombination macht den Sauvignon vom Kranachberg zu einem unwiderstehlichen Verführer.

Domaines Kilger Hans Kilger im Weingarten am Kranachberg 2017 © Steve Haider
Hans Kilger im Weingarten am Kranachberg ©Steve Haider
Domaines Kilger Schotterlehmboden am Kranachberg 2017 © Steve Haider
Schotter- / Lehmboden am Kranachberg ©Steve Haider

Erster Jahrgang

Das Weingut Domaines Kilger wurde vom Münchner Hans Kilger und dem weststeirischen Winzer Christian Reiterer vor zwei Jahren gegründet. Neben dem Sauvignon Blanc vom Kranachberg brachten sie aus dem Jahrgang 2015 auch eine gehaltvolle Rosé Reserve und einen Brut heraus. Beide Weine wurden aus Blauem Wildbacher vinifiziert.
Da Kilger und Reiterer besonderen Wert auf Balance und volle Entwicklung legen, ließen sie alle drei Weine bis zur Perfektion reifen und brachten sie erst im Frühling 2017 auf den Markt.

Von München in die Welt

Hans Kilger, der beruflich sehr häufig auf Reisen ist, kennt man eigentlich nur mit einem Koffer in der Hand. Diese Eigenschaft fand auf den Etiketten der Domaines Kilger ihren Ausdruck. Die Weine sind grundsätzlich auf dem Weingut in Wies in der Steiermark erhältlich. Ausserdem kann man sie online bestellen unter www.domaines-kilger.com.

In seiner Münchner Heimat hat Hans Kilger kürzlich auch einen Shop eingerichtet, der gleichzeitig als Kunstgalerie dient.

Dort ist unter anderem auch der Sauvignon Blanc 2015 erhältlich und zwar um 32,90 Euro. Die Öffnungszeiten des Weinshops in der Galerie sind von Montag bis Donnerstag, von 13 bis 18 Uhr, am  Freitag von 15 bis 19 Uhr und am Samstag von 12 bis 16 Uhr. www.galerie-kilger.de

Bezugsquellen

Weinshop und Galerie Kilger
Kardinal-Döpfner-Straße 5
80333 München

Domaines Kilger Vinum Kranachberg 2017 ©Steve Haider
Toplage am Kranachberg ©Steve Haider
BILDER (downloadbar)