Europäischer Unternehmensförderpreis geht nach Portugal

Megaerfolg für die “Douro Boys”

Die renommierte portugiesische Winzergruppe „Douro Boys“ haben den Unternehmerpreis, in der Kategorie „Internationalisierung“, gewonnen.

Der Europäische Unternehmensförderpreis ist eine Initiative der Europäischen Kommission. Es sollen damit Projekte hervorgehoben werden, die besonders spannende und unkonventionelle, unternehmerische Ideen umsetzen. Unzählige Projekte waren eingereicht worden. Im Finale standen zuletzt sechs Projekte aus EU-Ländern und alle fieberten der Verleihung entgegen.

Seit 2002 arbeiten die fünf Weingüter (Quinta do Crasto, Quinta do Vale Meão, Quinta do Vale D. Maria, Niepoort und Quinta do Vallado)  zusammen und wollen dabei nicht nur deren eigene Unternehmen, sondern vor allem auch das landschaftlich umwerfend schöne Dourotal insgesamt weltweit positionieren.

Die Strategie der Douro Boys ist einerseits, die Tradition und das ganz spezielle Terroir der Region bekannt zu machen und auf der anderen Seite die unglaubliche Gastfreundschaft und Offenheit Portugals im Rahmen von internationalen Events zu zelebrieren. Dass sie mit dieser Strategie erfolgreich sind, beweisen das beeindruckende Medienecho, die zahlreichen Auszeichnungen und ihr hoher Bekanntheitsgrad auf der ganzen Welt.

Zur Preisverleihung nach Zypern, die am Donnerstag, 15. November 2012 in Limassol stattfand, entsandten die „Douro Boys“ ihre Väter Vito Olazabal (Quinta do Vale Meão) und Jorge Roquette (Quinta do Crasto). Sie nahmen den Preis auf der Bühne entgegen.

Vito Olazabal sagt bei seiner Dankesrede: „Dieser Preis gilt nicht nur den fünf Douro Boys, sondern allen beteiligten Menschen: Angefangen von den Arbeitern in den Weinbergen bis hin zu den Partnern in der internationalen Distribution. Es ist ein großes gemeinsames Projekt, und wir sind sehr glücklich, dass unsere jahrelange Arbeit Anerkennung findet!“

Douro Boys
Die Douro Boys, eine Gruppe von fünf hoch angesehenen Produzenten von Weiß-, Rot- und Portweinen aus dem Douro-Tal, setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 2002 unermüdlich für die Qualität und die Bekanntmachung des portugiesischen Weins auf der ganzen Welt ein. Die fünf Familien (Roquette/Quinta do Crasto, Olazabal/Quinta do Vale Meão, van Zeller/Quinta do Vale D. Maria, Niepoort/Niepoort und Ferreira/Quinta do Vallado) waren die ersten, die mit vereinter Kraft als Botschafter des portugiesischen Weins in die Welt gezogen sind. Unermüdlich reisen sie in alle fünf Kontinente, von Asien bis Südamerika, um sowohl Weinexperten als auch Konsumenten von dem großartigen Potenzial der Douro Weine zu überzeugen und sie bekannt zu machen.

Kontakt
www.douroboys.com oder info@douroboys.com

« zurück