Deutsch  |  English
NEWS

“Ask Wine&Partners.
They know how to do it.”

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Schiefer & Domaines Kilger

Uwe Schiefer mit starkem Partner

05.11.2017

Der Südburgenländer Uwe Schiefer ist weit über Österreichs Grenzen als einer der besten Rotweinmacher des Landes bekannt. Mit seinen eigenständigen Blaufränkisch vom Eisenberg wurde er zum Wegbereiter der Region. Sie zählen – wie mittlerweile auch seine Weißweine – weltweit zu den begehrtesten Weinen Österreichs. Weil man aber Angebot und Nachfrage nicht immer in Einklang bringen kann, hat der Ausnahmewinzer die Zusammenarbeit mit einem starken Partner beschlossen, um seinem Weingut wirtschaftliche Stabilität für die Zukunft zu geben.

 

Ein starkes Team: Hans Kilger und Uwe Schiefer © Steve Haider

Hagel und Frost am Steilhang

Dass es im Weinbau nicht immer gerecht zugeht, mußte Uwe Schiefer in den vergangenen Jahren am eigenen Betrieb spüren. Der Selfmade-Winzer, der vor rund 20 Jahren mit nichts als Leidenschaft begann, ein Weingut im Südburgenland aufzubauen und dafür zahlreiche steile Lagen am Eisenberg revitalisierte, wird zwar mit Auszeichnungen und internationale Topbewertungen überschüttet, doch die Witterung und das Wetter lassen sich leider nicht von Winzerhand beeinflussen.

„Vier Jahre lang haben wir wenig bis gar nichts geerntet“ erklärt Uwe Schiefer „weil seit 2013 immer wieder Hagel und Frost unsere Trauben zerstörten.“ Die Nachfrage wurde größer, das Angebot leider nicht – der wirtschaftliche Druck wurde für Schiefer spürbar.

Starker Partner gibt Rückhalt

Nun hat Uwe Schiefer einen wesentlichen Schritt getan, der ihn gelassen und optimistisch in die Zukunft blicken lässt. Der Münchner Hans Kilger, mit Domaines Kilger seit zwei Jahren Eigentümer eines Weingutes mit Weinbergen in der Süd- und der Weststeiermark, hat dem genialen Rotweinwinzer eine Zusammenarbeit vorgeschlagen. Uwe Schiefer und Hans Kilger sind Partner der neugegründeten Schiefer & Domaines Kilger GmbH & Co KG, die zwei Weinlinien lanciert: einerseits die klassischen Uwe Schiefer-Weine vom Eisenberg und vom Leithaberg, andererseits die Rotweine der Marke Domaines Kilger.

„An meinen Weinen wird sich nichts ändern“, so Uwe Schiefer, „außer, dass ich noch kompromissloser auf die Qualität achten und den Weinen mehr Zeit zur Entwicklung geben kann, ohne auf wirtschaftliche Einschränkungen achten zu müssen.“

Auch Hans Kilger ist sehr zufrieden über die Partnerschaft: „Ich habe Uwe Schiefer und seine Weine immer bewundert. Dass er nun als Önologe auch für meine eigene Weinlinie verantwortlich zeichnet, ist ein Herzenswunsch, der in Erfüllung geht.“

Erste, kostbare Ergebnisse

Cuvée Private Reserve von Domaines Kilger © Herbert Lehmann
Blaufränkisch Szapary von Uwe Schiefer © Schiefer

In wenigen Tagen kommt die Rotweincuvée Private Reserve 2015 der Domaines Kilger auf den Markt. Uwe Schiefer hat für diesen besonderen Wein die ältesten Reben aus den spannendsten Lagen am Eisenberg selektioniert. Blaufränkisch-Trauben von den Rieden Reihburg, Fasching und Hummergraben sowie Merlot vom Reihburg bilden die Basis für diesen grandiosen Wein, der in jedem Moment konzentriert, kompakt und füllig ist, gleichzeitig aber auch von unglaublicher Leichtfüßigkeit, Eleganz und Subtilität getragen ist. Man fühlt die Blumigkeit des Schieferbodens und die Mächtigkeit des Lehms. Ein grandioses Zusammenspiel eines großen Meisters mit einem mindestens ebenso großen Terroir.

Die Private Reserve 2015 ist zum Preis von 48 Euro erhältlich (0,75 l).

Von Uwe Schiefer ist derzeit aktuell die Eisenberg DAC Reserve Szapary 2013 erhältlich, ein Blaufränkisch, der Tiefgang und Leichtfüßigkeit in beeindruckender Weise miteinander verbindet und kompakte Fruchtigkeit mit salziger Würze vermählt. Ein Wein mit individuellem Ausdruck, der bilderbuchmäßig für seine Herkunft auf Schieferboden steht.

Der Blaufränkisch Szapary (Eisenberg DAC Reserve) 2013 ist zum Preis von 39 Euro erhältlich (0,75 l).

BILDER (downloadbar)