Deutsch  |  English
NEWS

"Ask Wine&Partners.
They know how to do it"

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Jahrgangsimpressionen 2014 auf Gut Hermannsberg (Nahe)

Das Jahr der Weltmeister

13.05.2015

Sorry, this entry is only available in German.

Steile Vorgaben

Seit der Neuübernahme des historischen Gutes im Jahr 2009 arbeitet Peter mit einem versierten Team akribisch in den Weinbergen, um die teils 70 Jahre alten Reben so gesund und stark wie möglich zu machen und zu halten. Diese Arbeit machte sich 2014 vollends bezahlt. Bis August schien der Jahrgang siegessicher, doch dann wendete sich das Blatt. Ein viel zu feuchter August ließ Botrytis (Edelfäule) entstehen. „Der Jahrgang stand Anfang September plötzlich auf der Kippe“, erinnert sich Karsten Peter. Trotzdem zog Peter sein Botrytis-Verbot kompromisslos durch. Jede Traube musste sorgfältigst gesäubert werden. Peter brauchte für das Pokerspiel zwischen perfekter Reife und anstürmender Botrytis stahlharte Nerven – und ein tüchtiges Team, das trotz wahnwitzger Anforderungen in steilsten Hängen nicht aufgab.

Gut Hermannsberg Outdoor Wein © Gut Hermannsberg
Gut Hermannsberg lädt von 4. - 8. Juni zu den Jahrgangsimpressionen ein

Rückblickend ging – trotz Ernteeinbußen – dann doch noch alles gut aus. Die zarten Jungweine zeigen sich mit guter Frische, toller, balancierter Säure, fein strukturiert und komplex. Genau so, wie es der Handschrift von Gut Hermannsberg entspricht.

Wie das schmeckt, davon können sich Weinbegeisterte von Donnerstag, 4. Juni bis Montag, 8. Juni selbst ein Bild machen. Während dieser Tage stehen die Guts- und Ortsweine am zauberhaft gelegenen Gut zur Probe bereit. Erstmals mit dabei: Gut Hermannsberg Riesling Steinterrassen 2014.

 

Gut Hermannsberg Weingut von aussen ©Simone Gross
Das inmitten der Weinberge zauberhaft gelegene Gut präsentiert an fünf Tagen die neuen Weine

Fünf Tage “Open Doors”

Im Rahmen der “Jahrgangsimpressionen 2014” werden am ersten Juni-Wochenende die neuen Weine gleich an fünf Tagen präsentiert: von Donnerstag 4. – Sonntag, 7. Juni für Endverbraucher, am Montag, 8. Juni für Fachbesucher. Immer mit dabei: Die beiden neuen Sekte (Riesling und Blanc de blanc).

Gut Hermannsberg Innenhof Vinothek ©Gut Hermannsberg
Bei Schönwetter kann auch auf der Terrasse vor der Vinothek mit Blick über das Nahe-Tal verkostet werden
Gut Hermannsberg Kupfer Kellerhalle ©Uwe Schiereck
Touren durch den mit Kupfer-Schindeln verkleideten Keller werden auf Nachfrage angeboten
  • Donnerstag, 4. Juni, 14.00 – 17.00 Uhr Besprochene Probe. Das Restaurant Hermannshöhle/Niederhausen verwöhnt im Anschluss wieder mit einem 4-Gänge Menü mit begleitenden Weinen von Gut Hermannsberg. Anmeldung direkt im Restaurant.
  • Freitag, 5. Juni, 10.00 – 18.00 Uhr / Verkostungsmöglichkeit und Verkauf
  • Samstag, 6. Juni, 10.00 – 18.00 Uhr / Offene Tischpräsentation
  • Sonntag, 7. Juni, 10.00 – 18.00 Uhr / Offene Tischpräsentation
  • Montag, 8. Juni, 10.00 – 18.00 Uhr / Offene Tischpräsentation – nur für Fachbesucher

Kostenloser Eintritt. Anmeldung unter: Gut Hermannsberg, Tel. +49 6758 – 9250-0, info@gut-hermannsberg.de

Gut Hermannsberg Adventmarkt 2014 © Gut Hermannsberg
Auch die beiden neuen Sekte stehen während der "Jahrgangsimpressionen" zum Kauf bereit
PICTURES (downloadable)