Deutsch  |  English
NEWS

"Ask Wine&Partners.
They know how to do it"

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Harkamp lanciert NATURAL Weinserie

Eine logische Entwicklung

05.04.2019

Sorry, this entry is only available in German.

NATURAL! Seit der Änderung des Weinrechts im Juli 2018 ist in Österreich der Begriff "natural wine" biologisch und biodynamisch arbeitenden Winzern wie Petra und Hannes Harkamp vorbehalten.

Wohin führen 30 Jahre Erfahrung als Weinmacher? Bei dem einen zum langsam reifenden Wunsch nach einer Betriebsübergabe, beim anderen reißt die Neugierde auch nach Jahrzehnten nicht ab. Hannes Harkamp gehört zur zweiten Kategorie Winzer.

Ab sofort sind fünf neue NATURAL WINES am Markt, die nach biodynamischen Richtlinien erzeugt sind:

  • Harkamp NATURAL Welschriesling 2018 bio
  • Harkamp NATURAL Weißburgunder 2018 bio
  • Harkamp NATURAL Gelber Muskateller 2018 bio
  • Harkamp NATURAL Sauvignon Blanc 2018 bio
  • Harkamp NATURAL Pet Nat Orange „VÖLLIG LOSGELÖST“ bio

Im November 2019 folgen drei weitere Weine in der Serie NATURAL. Die Orange wines aus den Sorten Sauvignon Blanc, Welschriesling und Muscaris werden in Tonflaschen abgefüllt sein.

Neue Weine bei Harkamp namens NATURAL
Alle fünf neuen Harkamp NATURAL WINES werden spontan mit Weingarten-eigenen Hefen vergoren.

Wie schmecken die Weine?

Kurz gefasst: Einfach natürlich. Unaufgeregt und leicht verständlich. Kritiker von Natur- oder Orange-Weinen werden überrascht sein. Die Stillweine wurden nicht auf der Maische vergoren. Sie sind klar, lediglich der letzte Schluck in der Flasche kann leichte Trübungen aufweisen. Der Pet Nat hingegen wurde auf den Schalen vergoren und weist eine leicht ins orange gehende Farbe auf. Marktkenner wissen, dass Winzer im Bereich der Natur- und Orange Wines in den letzten Jahren viel ausprobiert haben, und der Konsument oftmals als Testobjekt herhalten musste. Hannes Harkamp hat unaufgeregt und mit der Ruhe des erfahrenen Weinmachers seine Weinberge auf Biodynamie umgestellt und parallel dazu seine ganz persönliche Interpretation bei der Vinifzierung gefunden.

Die NATURAL Serie wird ohne jegliche Zusätze und mit besonders niedriger Schwefelzugabe auf Flaschen gefüllt...
...und da Harkamp NATURAL nicht filtriert wird, kann das letzte Glas in der Flasche leichte Trübungen aufweisen.

„NATURAL kann einfach zu trinken sein“

Es ist eine Freude, wenn bei einem Menschen Denken und Handeln vollkommen kongruent sind. Wenn seine Haltung aus Überlegen, Probieren, Verwerfen, Neu-beginnen und Wirken-lassen entstand. Was heute mit leicht verspieltem Etikett und grosser Selbstverständlichkeit auf dem Tisch steht, hat im Weingut Harkamp einen langen Entwicklungsprozess hinter sich. Die Änderung der österreichischen Weinrechts  im Juli 2018 war schließlich der Impuls für Hannes Harkamp, neue Weine auf den Markt zu bringen und sie so zu bezeichnen, wie er sie macht: Natural. Er sagt: “Ich wollte immer beweisen, dass NATURAL einfach zu trinken sein kann“.

Schon in den 1990er Jahren bearbeitete Hannes Harkamp einen Teil seiner Flächen bio. Da es im Sausal 900 mm pro Jahr regnet, war eine bio-Umstellung nicht ganz so einfach. Harkamp ließ es wieder bleiben, gab aber nicht auf. Nach der Absolvierung eines Demeter-Kurses zusammen mit seiner Frau Petra ging er schließlich aufs Ganze: Biodynamische Arbeitsweise nach Demeter-Richtlinien. Die handwerklich sehr aufwändige und umweltschonende Arbeitsform muss möglich sein, auch in der sehr niederschlagsreichen Südsteiermark (mit dem Jahrgang 2019 wird das gesamte Wein- und Sektsortiment von Harkamp aus den 20 Hektar Eigenflächen Demeter-zertifiziert sein).

 

Einfach natürlich

Das intensive Beobachten der Natur, das viel bewusstere Arbeiten mit und nach dem Wetter und der Mehraufwand an Handarbeit ließen die NATURAL Serie wie von selbst entstehen. Hannes sagt: „Mit den neuen Weinen können wir unsere Arbeitsweise besser transportieren. Ich möchte einfach natürliche Weine machen.“ Harkamp NATURAL ersetzt die Harkamp Sausal-Linie, die bisher das Basissortiment im Weingut stellte.

 

Puristisch, ohne grobe Eingriffe in Natur und Produkt

Die Erträge für Harkamp NATURAL sind äußerst niedrig: 2.500 Liter pro Hektar, in guten Jahren 4.500 Liter pro Hektar. Die Trauben werden mit Naturhefen spontan vergoren. Um ein möglichst pures Trinkvergnügen zu ermöglichen, wird aud den Einsatz jeglicher Zusätze verzichtet. Die NATURAL WINES kommen unfiltriert auf die Flasche, enthalten Sulfite in reduzierter Menge und sind aufgrund ihrer Machart (richtig, im ursprünglichen Sinne) vegan.

Harkamp NATURAL soll nicht durch Optik oder Geschmack, sondern durch Bekömmlichkeit beeindrucken.

Preise und Bezugsquellen:

  • Harkamp NATURAL Welschriesling 2018 bio, € 10
  • Harkamp NATURAL Weißburgunder 2018 bio, € 14
  • Harkamp NATURAL Gelber Muskateller 2018 bio, € 14
  • Harkamp NATURAL Sauvignon Blanc 2018 bio, € 15
  • Harkamp NATURAL Pet Nat Orange „Völlig Losgelöst“ bio, € 12

Die neuen NATURAL Wines können ab Hof in der Villa Hollerbrand in Leibnitz oder im Harkamp Shop bezogen werden.

Sechs Hennen und ein Hahn tummeln sich seit drei Jahren in den Weingärten von Harkamp.
Neue beste Freunde: Hannes und eines seiner Shropshire Schafe.
PICTURES (downloadable)