Deutsch  |  English
NEWS

"Ask Wine&Partners.
They know how to do it"

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Puristische Veltliner aus dem Weinviertel begeistern den Wine Advocate

Es regnet Parker-Punkte für Herbert Zillinger

14.02.2019

Sorry, this entry is only available in German.

Weingut Herbert Zillinger: Herbert Zillinger © Andreas Jakwerth 2019
Herbert Zillinger beobachtet sehr genau, was die Weinstöcke brauchen, um sich optimal entfalten zu können. © Andreas Jakwerth

In seiner Heimat galt Herbert Zillinger immer schon als Querkopf, der sich nicht gern an Konventionen hält, sondern seiner inneren Stimme folgt. Vor allem aber versucht der 40jährige Winzer der Natur zu lauschen. Seine Weine sollen im Einklang mit dem Boden, dem Klima und der Landschaft heranwachsen. Seit vielen Jahren beobachtet er sehr genau, was die Weinstöcke brauchen, um sich optimal zu entfalten. Seine Geduld und Hartnäckigkeit haben jetzt Früchte getragen: Im Wine Advocate (Issue 240) haben seine Weine Bewertungen erzielt, wie sie noch nie ein Wein aus dem Weinviertel erringen konnte.

Wine Advocate Verkoster Stephan Reinhardt schreibt: “Herbert Zillinger is one of the most interesting wine producers in the Weinviertel. He cultivates a rather puristic, terroir-driven style that deserves all your attention. Zillinger is one of the very best Veltliner producers in the Weinviertel, and I can only recommend to check out his vibrant and characterful style. Just do not expect any easy-drinking tutti frutti wines here. These are serious wines made for aging and sophisticated menus.” (Issue 240)

Dieser Erfolg gibt Herbert und Carmen Zillinger recht: Seit Jahren verfolgen sie unbeirrt den Weg hin zu einem sehr individuellen Weinstil, der das Potenzial des Weinviertels ausschöpft und die Herkunft im Glas erkennen lässt. Herbert Zillinger ist kein lauter Winzer, doch hinter dem zurückhaltenden Äußeren lodert eine Leidenschaft für den Grünen Veltliner, einer Sorte, die am klarsten ausdrücken kann, worauf es Zillinger ankommt. Der Grüne Veltliner gehört zum Weinviertel. Dank ihrer Vielseitigkeit kann diese Traube auf unterschiedlichen Böden höchst unterschiedliche Charakteristika entwicklen. Diese präzise herauszuarbeiten und schmeckbar zu machen, das ist für Herbert Zillinger die eigentliche Herausforderung.

Weingut Herbert Zillinger: Herbert Zillinger © Andreas Jakwerth 2019
Er ist kein lauter Winzer, doch seinen Weg geht er unbeirrbar. © Andreas Jakwerth
Weingut Herbert Zillinger: Vogelsang Grüner Veltliner © Andreas Jakwerth 2019

Vogelsang Grüner Veltliner  2017 – 93 Robert Parker Punkte

Die Lage Vogelsang ist von Kalksandstein geprägt. Die bis zu 25 Jahre alten Reben wachsen in Ollersdorf und bringen einen Wein von engmaschiger Eleganz und seidiger Dichte hervor.

Stephan Reinhardt (Wine Advocate): “Tight and chalky, this is an impressive wine with floral and herbal notes on the nose and a well-balanced richness and generosity. Still young but so beautifully salty, fresh and grippy, full of vitality and aging potential. Probably one of the finest Grüners from the Weinviertel and one of the best Veltliners of the vintage in all of Austria.”

Weingut Herbert Zillinger: Weintal Grüner Veltliner © Andreas Jakwerth 2019

Weintal Grüner Veltliner 2017 – 92 Robert Parker Punkte

Die Lage Weintal in Ebenthal ist eher kühl und windexponiert. Das führt zu später Reife. Der Lössboden spornt die Reben an, ausdrucksvolle Trauben entstehen zu lassen. So zeigt dieser Grüne Veltliner viel Struktur, Eleganz und eine lebendige mineralische Spannung.

Stephan Reinhardt (Wine Advocate): “Straight, fresh and salty, very long and tight. A stunning Veltliner from a terribly dry and warm year. Excellent!”

Weingut Herbert Zillinger: Elementar Grüner Veltliner © Andreas Jakwerth 2019

Elementar Grüner Veltliner 2015 – 92 Robert Parker Punkte

Der Grüne Veltliner Elementar wächst auf dem kargsten Teil der Lage Vogelsang. Die Trauben wurden mit sehr hohem Extrakt geerntet. Nach intensivem Maischekontakt durfte der Wein für beinahe 24 Monate in einem 1.000-Liter-Akazienfass reifen. Das Ergebnis ist ein vollmundiger, würziger, äußerst delikater Wein.

Stephan Reinhardt (Wine Advocate): “This is white wine kissing the character of Pinot Noir in terms of texture and structure. Very long and intense, a stunning wine with lush fruit that I’d like to follow over the years. Tea flavours in the aftertaste. Highly interesting.”

Hier sämtliche Wine Advocate Bewertungen (Issue 240) des Weingutes Herbert Zillinger:

2017 Ried VOGELSANG GV – 93 P (best result in the region, ever)
2017 Ried WEINTAL GV – 92
2015 ELEMENTAR GV – 92
2017 Ried VOGELSANG SB – 91
2016 RADIKAL GV – 90+
2016 PROFUND TR – 90
2017 HORIZONT GV – 90

Weingut Herbert Zillinger: Carmen und Herbert Zillinger © Andreas Jakwerth 2019
Carmen und Herbert Zillinger © Andreas Jakwerth
©Herbert Zillinger
Herbert Zillinger ist Paradewinzer des Weinviertels und gleichzeitig biodynamischer Pionier der Region ©Andreas Jakwerth

Über das Weingut Herbert Zillinger

Das Weingut Herbert und Carmen Zillinger liegt in Ebenthal, etwa 70 km nordöstlich von Wien. In den letzten zehn Jahren hat das Winzerpaar das Gut im südlichen Weinviertel mit gemeinsamer Kraft weiter ausgebaut und schrittweise auf 16 Hektar erweitert. Herbert Zillinger ist heute einer der Paradewinzer des Weinviertels und gleichzeitig biodynamischer Pionier der Region. Seit 2016 ist das Weingut Mitglied der renommierten Winzergruppe respekt-BIODYN.

Wenn Sie während der diesjährigen ProWein in Düsseldorf Interesse an einem persönlichen Gespräch mit Carmen und Herbert Zillinger (Halle 17/E04) haben, vereinbaren Sie bitte so schnell wie möglich einen Termin mit Victoria Todt (Wine&Partners) unter: +43 1 369 79 900 oder v.todt@wine-partners.at.

Bezugsquellen Österreich:

Vogelsang Grüner Veltliner 2017
wagners-weinshop, 21 EUR
 

Weintal Grüner Veltliner 2017
Weinskandal, 19 EUR

Elementar Grüner Veltliner 2015
Weinskandal, 39,50 EUR

 

Bezugsquellen Deutschland:

Vogelsang Grüner Veltliner 2017
K&U Weinhalle, 19,50 EUR

Weintal Grüner Veltliner 2017
K&U Weinhalle, 19,50 EUR

Elementar Grüner Veltliner 2015
K&U Weinhalle, 41,50 EUR

 

Bezugsquellen Schweiz:

Vogelsang Grüner Veltliner 2017
Gerstl, auf Anfrage

Weintal Grüner Veltliner 2017
Gerstl, 26,00 CHF

Elementar Grüner Veltliner 2015
Gerstl, auf Anfrage

PICTURES (downloadable)