Deutsch  |  English
NEWS

"Ask Wine&Partners.
They know how to do it"

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Gut Hermannsberg / Nahe mit neuem Topwein:

“Steinberg” – erstmals als Grosses Gewächs

11.07.2014

Sorry, this entry is only available in German.

Seit der Übernahme der ehemaligen Staatlichen Domäne durch die neuen Eigentümer Dr. Christine Dinse und Jens Reidel wurde nicht nur der Name des Weingutes verändert. Betriebsleiter Karsten Peter hat bewiesen, dass er ein feines Gespür für besondere Rieslingcharaktere hat – seine Leidenschaft gehört vor allem den sehr eigenständigen Lagen. So ist es kein Wunder, dass er die Lage “Steinberg” besonders beobachtete und pflegte, um die Reben zu Höchstleistung in Sachen Individualität zu motivieren. Nach fünf Jahren Aufbauarbeit im Weinberg ist Peter nun mit der Qualität der Trauben zufrieden – und lanciert den “Niederhäuser Steinberg” aus dem Jahrgang 2013 erstmals als Grosses Gewächs.

Gut Hermannsberg Steinberg GG 2013 © Gut Hermannsberg
Premiere am 30.+31.8.2014: Der erste Jahrgang von Riesling Niederhäuser Steinberg GG wird präsentiert

Grosses Gewächs an der deutschen Spitze

Sie repräsentieren das Allerbeste des deutschen Weinbaues: die Grossen Gewächse zählen zu den feinsten und edelsten Weinen, die Deutschland hervorbringt. Sie wachsen ausschliesslich auf vom VDP als “Grosse Lage” klassifizierten Weinbergen, müssen trocken vinifiziert werden und dürfen erst im September des darauffolgenden Jahren verkauft werden.

Gut Hermannsberg ist eines von drei Weingütern in Deutschland, das ausschliesslich Grosse Lagen besitzt. Doch der Qualitätsanspruch der Eigentümer führt dazu, dass nur ein kleiner Teil der Produktion tatsächlich als “Grosses Gewächs” gefüllt wird. “Nur die allerbesten Trauben verwenden wir für diese Top-Bezeichnung.”, so Karsten Peter. Daher ist es ein Riesenschritt für Gut Hermannsberg, dass zusätzlich zu den bisherigen GG Hermannsberg, Kupfergrube und Traiser Bastei nun der Riesling Niederhäuser Steinberg GG lanciert wird.

Gut Hermannsberg Steinberg Ausblick ©Uwe Schiereck
Die Grosse Lage Niederhäuser Steinberg liegt neben der Kupfergrube und oberhalb von Hermannsberg (beides ebenfalls Grosse Lagen)

Grosse Gewächse probieren

Erstmals lädt das Team von Gut Hermannsberg zur Präsentation seiner Grossen Gewächs-Weine am Gut selbst ein, und zwar am Samstag, 30. und Sonntag, 31. August 2014, jeweils von 12 bis 18 Uhr. An diesen beiden Tagen bieten die Inhaber Dr. Christine Dinse und Jens Reidel zusammen mit ihrem engagierten Team alle Weine zur Verkostung an. Und natürlich wird dem Steinberg GG besondere Aufmerksamkeit geschenkt! Anmeldungen sind unter Tel. +49 6758-9250-0 
oder per Email an info@gut-hermannsberg.de erbeten.

Gut Hermannsberg, 55585 Niederhausen an der Nahe, +49 6758 9250-0.

Der Niederhäuser Steinberg

Der skelettreiche Porphyritboden ist nach Süden und Süd-Osten ausgerichtet und befindet sich auf einer Seehöhe von 145 bis 230 Metern. Die Lage weist eine Steilheit zwischen 25 und beachtlichen 55 % auf. Interessant ist, dass das Gestein der Lage Steinberg härter ist als das seiner beiden benachbarten Lagen Hermannsberg und Kupfergrube – beide ebenfalls in Bewirtschaftung von Gut Hermannsberg und Basis von zwei weiteren Grossen Gewächs-Weinen. Die Trauben aus dem kargsten Teil der Lage Steinberg, die eine Steilheit von 55 % aufweist, ergeben einen ganz besonders eigenständig-kräftigen Geschmack: extrem mineralisch, fast salzig, markanter Charakter und ausgeprägte Frucht.

Verkostungsnotiz Riesling Niederhäuser Steinberg GG 2013

Helles Gelbgrün. Dezente, elegant-jugendliche Nase nach weißen Blüten, Kräutern; Steinobst; geradlinig-präziser Geschmack, Aromen von Weinbergspfirsich, weißer Grapefruit und Veilchen. Firm, ruhig, kraftvoll. Mineralisch-salzig, die große Klasse des GG zeigt sich im Abgang. Wunderbare Länge. Alkohol 12,5 %, Säure 7,8 g/l, Restzucker 1,2 g/l. Preis ca. € 33,-. Erhältlich bei www.smart-wines.de.

Der Jahrgang 2013 auf Gut Hermannsberg

Weinmacher und Betriebsleiter Karsten Peter strahlt über beide Ohren, wenn man ihn nach dem Jahrgang 2013 fragt. Wobei er sich im gleichen Moment an die vielen Strapazen erinnert, die ihm und seinem Team vor allem die Lesemonate bescherten. „Nur die besten Weinberge konnten 2013 ihre Trauben unter den schwierigen Witterungsbedingungen zur Reife bringen. Das Vertrauen in unsere Weinberge hat sich 2013 voll ausgezahlt.“ Für die Grossen Gewächs-Weine verwendet Karsten Peter zu 100 % gesundes Traubenmaterial, jegliche von Botrytis befallene Trauben werden von Hand herausgelesen. 2013 zählt definitiv zu den besten Jahrgängen auf Gut Hermannsberg!

Gut Hermannsberg Bodenprofil Lage Niederhäuser Steinberg © Uwe Schiereck
Bodenprofil der Lage Niederhäuser Steinberg © Uwe Schiereck
PICTURES (downloadable)