Deutsch  |  English
NEWS

"Ask Wine&Partners.
They know how to do it"

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Grauburgunder holt Sortensieg für Harkamp

Top-Scorer aus der Südsteiermark

17.06.2017

Sorry, this entry is only available in German.

Harkamp Grauburgunder Oberburgstall © Harkamp
Klarer Sortensieger und historischer Topscorer: Harkamp Grauburgunder Oberburgstall 2015.

Subtil, finessenreich, unverkennbar

Seit etlichen Jahren widmet der südsteirische Tüftler Hannes Harkamp seine besondere Aufmerksamkeit den Burgundersorten. Es reizt ihn, das Filigrane aus Pinot Noir, Weißburgunder, Chardonnay (= Morillon) und Grauburgunder herauszuholen. Wenn er auf die Terrasse am Flamberg hinaustritt, wird sein Lächeln breit. Vor ihm fällt die Riede Oberburgstall zu einer beeindruckenden Kessellage ab. Sie bildet sozusagen das Podest für das traumhaft gelegene Weingartenhotel seiner Familie. Bis zu 60% Steigung weist die nach Süden ausgerichtete Riede auf. Auf 1,5 Hektar Fläche wurzeln dort Grauburgunder-Reben in mit Muscheln und Korallen durchsetztem kargen Kalksandstein. Ihm verdankt Harkamps Grauburgunder die Salzigkeit und Struktur, die ihn so einzigartig macht.

Harkamp Auszeichnung Hannes Harkamp für Sortensieg Hofburg_©Falstaff/APA-Fotoservice/Sched
Hannes Harkamp (2. von links) holt den Sortensieg für Grauburgunder bei der Falstaff Weißwein Gala in der Wiener Hofburg.
Harkamp Feier in Hofburg © Falstaff/APA-Fotoservice/Schedl
96 Punkte sind die neue österreichische Höchstnote für seine delikate Burgundersorte! (c) Falstaff/APA-Fotoservice/Schedl

Österreichs Bester

Dass Harkamp Grauburgunder Oberburgstall zu den besten Weißweinen des Landes zählt, beweisen konstant hohe Bewertungen während der letzten Jahre. In den letzten vier Jahren erreichten die eingereichten Harkamp Grauburgunder Oberburgstall (2011, 2012, 2013, 2014) ein Mittel von 93 Punkten, womit sie zu den am höchsten bewerteten Grauburgundern von Falstaff zählen. Jahrgang 2015 wurde gestern Abend im Rahmen der Falstaff Weißwein Gala von Peter Moser, Chef-Verkoster von Falstaff Österreich, erstmals mit stolzen 96 Punkten geadelt. Noch nie erhielt ein österreichischer (trockener) Grauburgunder eine höhere Falstaff-Bewertung!

Verkostungsnotiz aus dem Falstaff Ultimate Guide

Grauburgunder Ried Oberburgstall 2015, 96 Punkte.
“Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit feiner Holzwürze unterlegte feine
reife Birnenfrucht, ein Hauch von Kapstachelbeeren, zarter Blütenhonig,
mineralisch unterlegt. Komplex, feiner Fruchtschmelz, gut integrierter
Holzkuss, burgundische Dimensionen, hochelegant und ausgewogen,
extraktsüßer Nachhall, ein aristokratischer Stil, ausdrucksvoll und
anhaltend, sicheres Reifepotenzial.”

Sortensieg bei der Falstaff Weißwein Gala

Rund 1.500 weininteressierte Gäste besuchten die Falstaff Weissweingala in den prächtigen Räumlichkeiten der Wiener Hofburg und verkosteten die besten Weißweine des Landes von 150 ausgewählten Winzern. Diese findet jeweils in ungeraden Jahren statt, in geraden Jahren wird ausschließlich die Sorte Grüner Veltliner auf der VieVinum prämiert. Der Sortensieg in der Kategorie Grauburgunder ging, wie schon vor zwei Jahren, abermals klar an Weingut Harkamp für seinen Harkamp Grauburgunder Oberburgstall 2015. Dass Moser diesen Wein auch für die von ihm gehaltene Masterclass zum Thema „Reifeprüfung Burgunder“ wählte, sehen Petra und Hannes Harkamp als weitere Auszeichnung.

Harkamp Terrasse Blick ins Sausal_©Martin Steinthaler
Wenn Petra und Hannes Harkamp an diesem Tisch auf der Terrasse vor ihrem Weingartenhotel Platz nehmen, liegt ihnen die Top-Riede Oberburgstall direkt zu Füßen.
Harkamp Blick von Terrasse ©Martin Steinthaler
Die Aussicht von dort gibt den Blick nach Süden, Richtung Koralpe und Slowenien, frei.
Harkamp Flasche Grauburgunder © Karin Bergmann
Hannes und Petra Harkamp stolz und zufrieden in ihrem Felsenkeller in der Villa Hollerbrand, 14 Meter unter der Erde.

Bezugsquellen Österreich

Die Höllerei, Wien
Weinkellerei Meraner, Innsbruck
Rieger Weine, Salzburg
Eulennest, Wien

Preis 

Ab Weingut 0,75 Liter € 32, Magnum € 69,50.

Bezugsquellen Deutschland

Esplanade Hannover, Hannover
Johannes Müller, Breitenbrunn, +49 171 813 6618

PICTURES (downloadable)