Deutsch  |  English
NEWS

"Ask Wine&Partners.
They know how to do it"

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Genussvolles Verkosten bei den österreichischen Traditionsweingütern

Tour de Vin: Vom Food Truck bis zum Gourmet-Menü

24.03.2016

Sorry, this entry is only available in German.

Österreichische Traditionsweingüter 2016 Tour de Vin © Robert Herbst
Vom Wein-Truck zum Food-Truck: Die junge Generation der Österreichischen Traditionsweingüter © Robert Herbst

Frühlingsausflug: Tour de Vin

Am 30. April und am 1. Mai 2016 findet die Tour de Vin in den Weinbaugebieten Kremstal, Kamptal, Traisental und Wagram statt. Die 33 Österreichischen Traditionsweingüter öffnen an beiden Tagen ab 10 Uhr ihre Kellertore. Der Tour de Vin-Button, um 20,- Euro in jedem der Mitgliedsweingüter erhältlich, berechtigt zur Verkostung in allen 33 Betrieben und inkludiert auch viele Events.

Neben dem Wein lässt nämlich das kulinarische Angebot die Herzen genussaffiner Ausflügler höher schlagen. Dabei werden frische Pasta, Burger und Wraps aus Food-Trucks geboten. Es gibt Köstlichkeiten vom Demeter-Bauern und vom Organic Pop-Up Restaurant, aber auch die Haubenküche ist vertreten. Vielerorts kann man Delikatessen wie Chutneys, Pestos, Schafkäse, Kaviar und Prosciutto verkosten und erwerben – für den kleinen als auch den großen Hunger vor, zwischen und nach dem Weinverkosten.

Alle Kulinarik-Highlights auf einen Blick:

  • Bio-Weingut Geyerhof, Oberfucha: Jazz-Brunch mit regionalen Köstlichkeiten (Sonntag, 12 Uhr)
  • Schloss Gobelsburg, Gobelsburg: Snacks, Kaffee und Kuchen aus der Schlossküche
  • Weingut Huber im Schloss Walpersdorf: 3 kleine Gänge, korrespondierend zur Erste Lage-Jahrgangsvertikale „BERG“ (Samstag und Sonntag, 12 – 17 Uhr)
  • Weingut Jurtschitsch, Langenlois: Organic Pop-Up Restaurant von Seelenkost
  • Weingut Leth, Fels am Wagram: 3-Hauben-Küche von Toni Mörwald
  • Weingut Loimer, Langenlois: Frische Pasta aus dem Food-Truck von Doris Wasserburger
  • Weingut Sepp Moser, Rohrendorf: Kulinarisches von Demeter-Bauer Martin Allram, das Slow Food Convivium Waldviertel zu Gast mit dem Markt der Erde
  • Weingut Salomon-Undhof, Krems: Legendäre Wraps der Wrap Stars
  • Weingut Wess, Krems: „Kleine Schweinereien“ aus der familieneigenen Fleischerei
  • Weingut Weszeli, Langenlois: Selfmade Burger und Pasta aus dem kultigen Citroën Oldtimer- Food-Truck

Zum Degustieren:

  • Weingut Ehn, Langenlois: „Prosciutto & Parmigiano“ – Köstlichkeiten direkt aus Italien
  • Weingut Fritsch, Oberstockstall: Frisches Brot und Spezialitäten der Bio-Bäckerei Hölzl
  • Weingut Hiedler, Langenlois: Feinkost vom Kamptaler Strauß
  • Weingut Loimer, Langenlois: Chutneys und Gelees von Andrea Gillinger; Slow Food Bäcker Helmut Gragger sowie Karl & Jakob Braun backen frisches Brot
  • Weingut Malat, Furth-Palt: Pestos von Großauer-Edelkonserven
  • Weingut Ott, Feuersbrunn: Burger-Verkostung von Manfred Höllerschmid & Joseph Brot
  • Weingut Proidl, Senftenberg: Bio-Schafspezialitäten
  • Weingut Schmid, Stratzing: Brötchen vom Schwarzen Kameel, Wien
  • Weingut Türk, Stratzing: Kaviar-Verkostung vom Kavier-Produzent Grüll

Gastwinzer:

Die Traditionsweingüter laden auch gerne befreundete Winzer ein. Zu Gast bei der diesjährigen Tour de Vin sind:

  • Chateau de Roquefort aus der Provence (Weingut Sepp Moser)
  • Weingut Leindl, Zöbing (Weingut Nigl)
  • Weingut Weninger, Horitschon (Weingut Jurtschitsch)
  • Weingut Winkler-Hermaden, Steiermark (Weingut Wess)
  • Weingut Prieler, Schützen/Burgenland (Weingut Topf)
  • Weingut Gottardi, Neumarkt/Mazzon, Südtirol (Weingut Allram)
  • Champagnerhaus Gobillard & Fils, Hautvillers, Champagne (Weingut Buchegger)
  • Silvia Heinrich, Deutschkreutz, Burgenland (Weingut Birgit Eichinger)

Aktiv in den Weinbergen

Wer Lust auf Bewegung hat, begibt sich zum Weingut Malat, wo ein “Rieden Geocaching” stattfindet, oder schwebt auf Schloss Gobelsburg mit Segways durch die Weinberge. Auch eine Riedenwanderung in Langenlois mit Willi Bründlmayer steht auf dem Programm. Mehr Infos dazu hier.

Abendprogramm: Tour de Vin Magnumparty

Am Samstag-Abend, 30. April 2016, von 20.30 – 1 Uhr nehmen alle 33 Weingüter bei der schon legendären Magnumparty mit Livemusik im Kloster Und in Krems teil. Dresscode ist Smart Casual oder Tracht. Eintritt: 20,- Euro mit Tour de Vin-Button oder 30,- Euro ohne Button.

Spezial-Weinverkostungen:

  • Pétillant Naturel vom Weingut Fuchs & Hase (Weingut Jurtschitsch)
  • PET NAT 360 – Vom Pionier zum Trendsetter? (Weingut Geyerhof)
  • Gereifte Raritäten aus der Magnum (Weingut Hiedler)
  • Vertikalen vom Zöbinger Heiligenstein Riesling und Zöbinger Gaisberg Riesling (Weingut Hirsch)
  • Vertikale vom Grünen Veltliner Scheiben 2003 – 2013 (Weingut Leth)
  • Kommentierte Raritätenverkostung mit Weinen bis in die 90er Jahre (Weingut Malat)
  • Geführte Weinverkostung „Wein-Zeitgeschichte“ 1980 – 1971 (Weingut Mantlerhof)
  • 10 Jahre Kork versus Schrauber – Vergleichsverkostung von ausgewählten Ersten Lagen (Weingut Neumayer)
  • Jahrgang 2010 „Der aus der Kälte kam“ vs. 2011, der heißeste der letzten Jahrzehnte (Weingut Proidl)
  • Riesling-Vertikale in der Riede Stratzinger Sunogeln (Weingut Schmid)
  • Erste-Lagen-Weine vom Gaisberg am Gipfel des Gaisbergs (Weingüter Allram, Dolle, Eichinger und Topf)
  • Reife Veltliner aus den 80er-Jahren (Weingut Buchegger)
  • 10-, 20- und 30-jährige Raritäten (Weingut Brandl)
PICTURES (downloadable)