Deutsch  |  English
NEWS

"Ask Wine&Partners.
They know how to do it"

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Eisenberg & Leithaberg in Hamburg

Ziemlich beste Freunde

20.09.2019

Sorry, this entry is only available in German.

Georg Prieler, Christoph Wachter © Niklas Stadler
Georg Prieler (Leithaberg) und Christoph Wachter (Eisenberg) präsentieren mit 26 weiteren Weingütern erstmals gemeinsam die Weine ihrer Regionen. © Niklas Stadler

„Ich finde es immer wieder aufs Neue spannend, wie sich unsere Lebenswege ähneln“, erzählt Georg Prieler (Leithaberg) und lacht: „Man könnte uns als Lagen-Fetischisten bezeichnen.“ Anders als noch vor einer Generation – als Cuvées mit internationalen Sorten bejubelt wurden – sind es für Prieler wie auch für Wachter die verschiedenen Weinbergslagen, die sie als höchstes Gut empfinden. „Wir arbeiten nach dem gleichen Motto: Viel Zeit, Arbeit und Aufwand in Boden und Traube investieren, im Keller wenig eingreifen. Damit halten wir die Herkunft hoch, jeder bleibt seinem Terroir treu“, ergänzt Christoph Wachter (Eisenberg).

 

Leithaberg © Leithaberg DAC
Kalk und Schiefer wechseln einander am Leithaberg ab. © Leithaberg DAC

Was sie eint

Ihr Enthusiasmus für Herkunftsweine macht die beiden jungen Winzer, die seit vielen Jahren eine Freundschaft verbindet, nicht zu Konkurrenten, sondern zu Kollegen. Ihre Erfahrungen können sie beruhigt teilen, und einander respektieren. Ihre Leidenschaft und ihre Weitsicht haben beide zum Obmann ihrer jeweiligen Region gemacht. Von dort war es nur noch ein kleiner Schritt zu gemeinsamen Aktivitäten der beiden Gebiete.

Erst kürzlich präsentierten der Leithaberg und der Eisenberg ihre Einzellagen-Weine erstmals gemeinsam der internationalen Presse im aufsehenerregenden Ambiente der Österreichischen Nationalbibliothek. Nun gehen sie gemeinsam auf Reisen. Am 28. Oktober zeigen insgesamt 26 Weingüter aus beiden Regionen ihre besten Weine dem Fachpublikum in Hamburg.

Eisenberg © Steve Haider
Steile Hänge prägen die Landschaft am Eisenberg. © Steve Haider

Was sie unterscheidet

Auf Schieferböden mit hohem Eisenanteil wird in der Region Eisenberg vorwiegend Blaufränkisch kultiviert. Hier, ganz im Süden des Burgenlandes, ist der Einfluss des Neusiedlersees nicht mehr zu spüren. Das Klima ähnelt eher den Bedingungen in der Steiermark, es ist etwas kühler als sonst im Burgenland, und weniger trocken. Das führt zu Weinen, die lebendig und prägnant sind, dank des Schiefers auf ihre ganz eigene Weise feingliedrig und jedenfalls sehr langlebig.

Entlang des Leithaflusses, der die Grenze zwischen Niederösterreich und dem Burgenland darstellt, erhebt sich das Leithagebirge. Es bildet einen halbrunden Bogen um den Neusiedlersee und genießt das gemäßigte Klima. An den dem See zugewandten Hängen des Leithabergs wurzeln die Reben abwechselnd auf Kalk- und Schieferböden. Mineralische und frische Herkunftsweine sind das Resultat – für Weißweine hauptsächlich aus Burgundersorten vinifiziert, für Rotweine setzt man auch hier auf den ausdrucksstarken Blaufränkisch.

 

EISENBERG & LEITHABERG 
DAC Weine
WALK-AROUND-TASTING
Montag, 28. Oktober
11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
* * * * * * * *
Tortue
Stadthausbrücke 10
20355 Hamburg
* * * * * * * *
Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an unter tasting@wine-partners.at
oder klicken Sie einfach hier:
ANMELDUNG

*   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *

EISENBERG DAC
Weingut Grosz | Groszer Wein | Weingut Jalits
Weingut Kopfensteiner | Weingut Krutzler | Weingut Poller
Weingut Schützenhof | Weingut Straka | Weingut Stubits
Weingut Wachter Thom | Weingut Wachter-Wiesler | Weingut Wallner

LEITHABERG DAC
Weingut Altenburger | Weingut Bayer | Weingut Esterházy
Weingut Hartl | Weingut Hillinger | Weingut Jagschitz
Weingut Kirchknopf | Weingut Nehrer | Weingut Nittnaus
Weingut Pasler | Weingut Prieler | Weingut Sommer
Weingut Tinhof | Weingut Zehetbauer