Deutsch  |  English
NEWS

“Ask Wine&Partners.
They know how to do it.”

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Saiblingsfest Ausseerland 2019

Königlicher Fischgenuss im Salzkammergut

20.05.2019

Im Ausseerland versteht man es, Genuss mit beeindruckender Naturkulisse zu verbinden. Hier, zwischen imposanten Berggipfeln, satten Wiesen und kristallklaren Gewässern, wird der Saibling – einer der größten Schätze des steirischen Salzkammerguts – alljährlich bei einem speziellen Kulinarik-Festival gefeiert: Beim »Saiblingsfest Ausseerland« (13. Juni bis 16. Juni) laden Gastronomen Feinschmecker dazu ein, den beliebten Fisch an den schönsten Plätzen rund um den Altausseer See, den Grundlsee und den Ödensee zu genießen.

Saiblingsfest Ausseerland © T. Lamm
Genuss vor beeindruckender Kulisse: Das Saiblingsfest Ausseerland verwöhnt alle Sinne. © T. Lamm

Als waschechter Naturbursche fühlt sich der anspruchsvolle Saibling nur in reinen und sauerstoffreichen Gewässern wohl. Alles Eigenschaften, die auf die klaren, unberührten Seen des steirischen Salzkammerguts zutreffen. Dass man es beim Saibling mit einer der reinsten Delikatessen zu tun hat, war schon im 15. Jahrhundert bekannt. Mittels fürstlichem Erlass zugunsten der Fischereirechte am Grundlsee stieg der Saibling sehr schnell in die Königsklasse auf, denn besonders die adelige Gesellschaft am Wiener Hof erfreute sich am Genuss der köstlichen Lachsfische. Dies führte allerdings dazu, dass der Saibling  damals beinahe ausschließlich der Aristokratie vorbehalten war. Wenn aber die Fangzeit heutzutage ihren Höhepunkt erreicht und sich die Saiblinge in den Fischernetzen tummeln, braucht man glücklicherweise keinen Adelstitel mehr, um den Fisch zu genießen.

Ausseerland Plätte © T. Lamm
Plätten prägen das Bild des naturbelassenen Ausseerlandes. © T. Lamm
Saibling © Fischerei Ausseerland
Der Saibling gilt als eine der reinsten Delikatessen. © Fischerei Ausseerland

Vom 13. bis 16. Juni 2019 verwandelt sich das Ausseerland in ein El Dorado für alle Feinschmecker und Naturliebhaber. Beim Saiblingsfest Ausseerland servieren regionale Gastronomen und Küchenchefs den Saibling der Fischerei Ausseerland von traditionell bis exotisch inmitten eines abwechslungsreichen Programms:

Am 13. Juni kann man wahlweise im traditionellen Gasthof Staud’nwirt Saibling in der Salzkruste (17.00 Uhr) oder ein abwechslungsreiches 5-Gänge-Menü im Gourmet-Atelier Steirerhütte genießen (19.00 Uhr).

Auch der 14. Juni hält doppelten Genuss bereit: Das Gasthaus Seeblick serviert in Bergkernsalz eingeriebenen Grillsaibling auf der Panorama-Terrasse (17.00 Uhr), während im beliebten Strandcafé Altaussee fünf exzellente Küchenchefs den Saibling unterschiedlich präsentieren (19.00 Uhr).

Am 15. Juni wird’s gemütlich: Das Genussgasthaus Kohlröserlhütte bietet ab 11.00 Uhr Unterhaltung für Junge und Jungebliebene und serviert sechs genussvolle Saiblingsgerichte.

Am Ufer des Altausseer Sees lässt man am 16. Juni ab 11.00 Uhr das Fest entspannt ausklingen – beim Flanieren vorbei an Marktständen mit Saiblings-Köstlichkeiten, beim Spazieren am See oder bei einer Schifffahrt über den See.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen auf
www.saiblingsfest.at

Informationen und Auskunft über Unterkünfte bietet der
Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut

Saibling 03 © S. Zink
Saibling 04 © S. Zink
Saibling 01 © S. Zink
Saibling 02 © S. Zink