Deutsch  |  English
NEWS

“Ask Wine&Partners.
They know how to do it.”

Peter-Jordan-Straße 6/3
1190 Wien

+43 1 369 79 900
office@wine-partners.at
  | Suche

Wine Enthusiast veröffentlicht Top 10 Wein-Reise-Tipps:

Portugals ALENTEJO ist beste Wein-Destination 2016

03.02.2016

In seiner Februar-Ausgabe veröffentlicht das renommierte US-Weinmagazin „Wine Enthusiast“ jährlich die besten Wein-Reise-Destinationen. Dabei werden die spannendsten europäischen sowie internationalen „Terroirs“ gekürt und überraschende Newcomer vorgestellt. Darunter reiht sich in diesem Jahr die Region Alentejo, die sich im südlichen Portugal befindet.

Alentejo Bild Landschaft Einladung © Jerónimo Heitor Coelho

Lust aufs Kofferpacken

Wirft man einen genaueren Blick auf diesen Landstrich, teilt man augenblicklich diese Begeisterung: Nicht nur der rustikale Charme und die Entspanntheit lösen Fernweh aus, die Vielseitigkeit macht Lust aufs Kofferpacken und zu einer genussvolle Entdeckungs-reise unter mediterraner Sonne aufzubrechen.

„Der Alentejo bietet für jeden etwas“, weiß Roger Voss vom „Wine Enthusiast“ und erklärt die Besonderheiten der Region:„Wunderschöne Landschaften mit kilometer-weiten Weinbergen und Kork-Eichen-Feldern reihen sich an historische Städte. Dazu gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Gaststätten, Restaurants und Hotels.“

Genuss und Erlebnis unter der Sonne Portugals

Der Hochgenuss beginnt in den zahlreichen kleinen Bars, so genannten „Tascas“. Bei einem vollmundigen Glas Rotwein genießt man hier schmackhafte kleine Speisen namens „Petiscos“, vergleichbar mit den spanischen Tapas.  Ein für die Region typisches Gericht, das man unbedingt probieren sollte, ist „Carne de Porco á Alentejana“ – ein Eintopf aus Muscheln, zartem Schweinefleisch, Kartoffel und herzhaft abgeschmeckt mit frischem Koriander. Eine wunderbare Kombination, die garantiert im Gedächtnis bleibt. Wer auch zu Hause nicht auf dieses Geschmackserlebnis verzichten möchte, dem sei das Rezept wärmstens ans Herz gelegt.

Zahlreiche Olivenöl- und Weinproduzenten laden außerdem dazu ein, köstliche Produkte direkt und vor Ort zu verkosten, denn interessierte und begeisterte Besucher sind im Alentejo immer gern gesehen. Darüber hinaus bietet die Region auch für besonders aktive Genießer viele Möglichkeiten: Eine genaues Angebot an Rad- und Wandertouren, Bird-Watching-Erlebnissen sowie Kochkursen findet man hier.

Eno-Tourismus auf höchstem Niveau

Die Gastfreundschaft wird im Alentejo groß geschrieben. Aus diesem Grund verfügen die meisten Weingüter zusätzlich über eigene Verkostungsräume und Shops, in denen man die Schätze der Produzenten direkt erwerben kann. In den angeschlossenen kleinen Gaststätten und großzügigen Restaurants sind Besucher ebenso herzlich willkommen. Eine Auflistung von Weingütern, die ein eno-touristisches Programm anbieten, findet man hier.

Weinkenner verbinden mit dem Alentejo meist gut balancierte Cuvées, außerdem dominierten noch vor zehn Jahren internationale Sorten wie Syrah, Cabernet und Viognier den regionalen Markt. Heute hat man das Potenzial heimischer Sorten wieder entdeckt und vermehrt werden reinsortig ausgebaute Weine produziert. Bei Rotwein erklingen Namen wie Alfrocheiro, Alicante Bouschet, Aragonez, Castelao, Touriga Nacional oder Trincadeira, während weiße Rebsorten wie Antao Vaz, Arinto, Fernao Pires, Perrum oder Roupeiro das Bouquet auf höchstem Niveau ergänzen. Diese autochthonen Sorten haben den Vorteil, perfekt an das herrschende Klima angepasst zu sein und entfalten dadurch ihre ganze Fülle und Schönheit.

Unvergessliche Nächte unter den Sternen

Im ganzen Alentejo gibt es in vielen Nächten einen tiefschwarzen und sternenklaren Himmel. Das liegt an der geringen Lichtverschmutzung, für die diese „Dark Sky“-Region als „Starlight Destination“ ausgezeichnet wurde. Aus diesem Grund besuchen jeden Juli zahlreiche Gäste die beliebte „Dark Sky Party“ (nähere Informationen unter www.darkskyalqueva.com), um eine unvergessliche Nacht lang unter dem glitzernden Sternenhimmel zu tanzen.

Unterkünfte im Einklang mit der Natur

Im Alentejo gibt es neben Gourmet-Hotels auch eine Vielzahl an kleinen Pensionen und nachhaltig gebauten Boutique-Hotels, die ganz im Einklang mit der Natur bewirtschaftet werden. Wer „off the beaten“-Track reisen und die Ruhe unter dem beeindruckenden Sternenhimmel genießen möchte, mietet sich am besten in einem der rustikalen, weiß gekalkten Landhäuser an der alentejanischen Küste oder im malerischen Hinterland ein. Ausführliche Informationen über Hotels und Unterkünfte sind hier aufgelistet. Die bevorzugten Reisezeiten für den Alentejo sind übrigens Frühling und Herbst, da im Sommer die Temperaturen auch mal über 40°C steigen können.

Tipps, Verweise und weiterführende Informationen
Lesen Sie den kompletten Alentejo-Artikel von „Wine Enthusiast“:
www.winemag.com/gallery/10-best-wine-travel-destinations-2016

Allgemeine Informationen zur Weinregion Alentejo finden Sie unter:
 www.tasting-mediterranean.com und www.vinhosdoalentejo.pt

BILDER (downloadbar)