18.10.2019

„Er war Weinbauer mit Leib und Seele. Als er nach den Wirren des 2. Weltkrieg sein Weingut im heutigen Slowenien verlor, gab es für meinen Großvater daher nur ein Ziel, und gemeinsam mit meiner Großmutter machte er sich auf die Suche. 1957 schließlich konnte er in Ratsch bei Ehrenhausen ein neues Weingut erwerben. Seither thront unser Familiengut in atemberaubend schöner Lage direkt an der südsteirischen Weinstraße. Ausschlaggebend für die Kaufentscheidung war die Ried HOCHSTERMETZBERG.“